A-Z

Wir von A – Z

 

Abholberechtigung

Sollte Ihr Kind von einer Person abgeholt werden, die nicht auf dem in der Einrichtung hinterlegten Infozettel eingetragen ist, muss dies schriftlich mit Datum oder per E-Mail mitgeteilt werden. Nur dann sind die Mitarbeiter berechtigt Ihr Kind dieser Person mitzugeben.

 

Abholung/Abmelden

Alle Kinder melden sich, wenn sie nach Hause gehen, ab.

 

AGs

Den Kindern steht im Rahmen der Einrichtung ein AG Angebot zur Verfügung. Die Angebote werden von qualifizierten Kräften durchgeführt.

Die AGs werden halbjährlich, von den Kindern eigenständig, gewählt. Sie bekommen als Eltern die Information an welcher AG Ihr Kind teilnehmen wird. Ist Ihr Kind in einer AG angemeldet, verbleibt es das jeweilige Halbjahr in dieser.

 

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht für Ihr Kind beginnt nach Unterrichtsende. Sie endet, wenn Ihr Kind abgeholt wird oder zur vereinbarten Zeit alleine nach Hause geht.

 

Außengelände

Das Außengelände der GGS kennen die Kinder aus den Schulpausen, mit den dort gültigen Regeln.

 

Bescheinigungen

Jegliche Bescheinigungen, z.B. für das Jobcenter, werden von der Leitung für Sie ausgestellt. Sprechen Sie diesbezüglich die Leitung an.

 

Brückentag

Die Einrichtung ist an allen Brückentagen geöffnet.

Vor bevorstehenden Brückentagen werden die Eltern schriftlich/ per Schoolfox informiert, dass eine Betreuung angeboten wird.

Sie müssen Ihr Kind bei Bedarf verbindlich für diese Tage anmelden.

 

Elternbeiträge

Der Elternbeitrag ist nach dem Einkommen gestaffelt und liegt zwischen 10,00 € und 150,00 € pro Monat.

Genaue Informationen erhalten Sie im Jugendamt der Stadt Hürth.

 

Elterngespräche

Termine werden auf Wunsch der Eltern oder der Mitarbeiter vereinbart. Kleinere Infos oder Ähnliches können in sogenannten kurzen Tür- und Angelgesprächen mitgeteilt werden.

 

Elternrat

Der Elternrat ist die Vertretung der gesamten Elternschaft. Der Elternrat der OGS wird aus den Elternräten der Klassen gewählt.

 

Erreichbarkeit

Es ist besonders wichtig, dass Sie unter den von Ihnen angegebenen Telefonnummern für Notfälle immer zu erreichen sind. Bitte teilen Sie Veränderungen umgehend mit!

 

Erste Hilfe

Alle in der Einrichtung beschäftigten Fachkräfte haben eine aktuelle Ersthelferausbildung, die sog. "Erste Hilfe am Kind", absolviert.

 

Fahrzeuge z.B. eigene Roller

Während der OGS-Zeit ist das Fahren mit eigenen Fahrzeugen auf dem Schulhof nicht gestattet.

 

Ferien/Ferienprogramm

Vor Beginn der Ferien werden die Eltern schriftlich/ per Schoolfox informiert, dass eine Betreuung angeboten wird. Sie müssen Ihr Kind bei Bedarf verbindlich für diese Zeit anmelden. Die Kinder sollten bis spätestens 10:00 Uhr in der Einrichtung sein, Änderungen diesbezüglich werden rechtzeitig bekannt gegeben. Das Ferienprogramm wird von den Mitarbeitern erarbeitet und auf die Wünsche der Kinder zugeschnitten. Es wird nur an die für die Ferien angemeldeten Kinder verteilt. Die Ferienbetreuung ist in der Regel kostenfrei; wenn Ihr Kind an einem Ausflug teilnimmt, können evtl. zusätzliche Kosten entstehen.

 

Feste

Feste werden in Kooperation mit der Schule gefeiert.

 

Freispielzeit

Nach dem Mittagessen / Lernzeit startet die Freispielzeit der Kinder. Die Kinder können in dieser Zeit das umfangreiche Kursangebot der Einrichtung oder die verschiedenen Themenräume nutzen.

 

Geburtstage

Der Geburtstag der Kinder wird gemeinsam, beim Essen, mit der jeweiligen Klasse gefeiert. Die Kinder singen Lieder und lassen es „HOCH LEBEN“. Das Geburtstagskind darf sich etwas aus der Geburtstagskiste aussuchen. Als Entlastung für Sie, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Das heißt Sie brauchen nichts zu backen oder ähnliches, da wir seit Jahren den Nachtisch am Donnerstag, als GEBURTSTAGS-Nachtisch anbieten. An diesem Tag gibt es für alle Kinder der Einrichtung Pudding.

 

Infozettel

Sie haben von uns einen Informationszettel bekommen. Bringen Sie diesen bitte ausgefüllt zum ersten Schultag Ihres Kindes mit in die Einrichtung.

Diese Informationen über Ihr Kind sind für die Mitarbeiter*innen notwendig.

 

Informationen

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie von uns über Schoolfox.

 

Inklusion

Jedes Kind erhält die Möglichkeit, sich vollständig und gleichberechtigt an allen Prozessen und Angeboten der Einrichtung zu beteiligen, unabhängig von individuellen Fähigkeiten, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter.

 

Jugendamt

Träger der OGS Kendenich ist das Jugendamt der Stadt Hürth.

Ansprechpartner sind:

 

Fachberatung Frau Heck 0 22 33 - 5328
A-C Frau Lövenich 0 22 33 - 53294
D-Kn Frau Grötsch 0 22 33 - 53348
Ko-Pl Frau Maruhn 0 22 33 - 53299
Po-Z Frau Steinberger 0 22 33- 53378

 

 

 

Kernzeit

Unsere Kernbetreuungszeit ist täglich bis 15:00 Uhr.

Bitte halten Sie sich an diese Zeit. Ein ständiges Kommen und Gehen bringt sehr viel Unruhe in die Gruppe und stört den Tagesablauf Ihrer Kinder.

 

Klassenrat

Der Klassenrat findet einmal die Woche in den jeweiligen Klassen statt. An diesem Kinderrat nimmt eine OGS Mitarbeiterin teil. So können Themen, die den Nachmittag betreffen, gleich geklärt werden.

 

Krankheit

Sollte Ihr Kind erkranken oder aus anderen Gründen die OGS nicht besuchen können, so bitten wir dies, z.B. per Schoolfox mitzuteilen.

 

Kündigung

Eine Kündigung des OGS-Platzes ist nur zum Schuljahresende unter der Einhaltung der Kündigungsfrist möglich. Ausnahmefälle wären z.B. ein Umzug oder ein Schulwechsel. In einem solchen Fall sprechen Sie bitte die Leitung an.

 

Lernzeit

Lernzeit ist die Zeit, in der die Arbeitsaufträge der Schule erledigt werden. Die Lernzeit findet in allen Jahrgängen und in deren jeweiligen Klassenräumen statt. In dieser Zeit wird in einer Doppelbesetzung (Schule und OGS) an den Aufgaben gearbeitet. Somit ist es möglich auf individuelle Lernbedarfe der Kinder einzugehen und in Kleingruppen zu arbeiten.

Die Lernzeit beträgt in den Jahrgängen 1 & 2 = 30 Minuten und in den Jahrgängen 3 & 4 = 45 Minuten.

In dieser Zeit werden keine Leseübungen oder Diktate eingeübt. Die Verantwortung für diese Arbeitsaufträge liegen weiterhin bei den Familien selbst.

Schauen Sie daher bitte täglich in den Lernplaner Ihrer Kinder. Hier finden sie einen Hinweis, ob alle Hausaufgaben erledigt sind oder ob noch etwas erledigt werden muss.

 

Medikamente

Die Medikamentengabe liegt grundsätzlich in der gesetzlichen Elternverantwortung. Im Falle einer chronischen Erkrankung ist eine durch den Arzt/Ärztin unterzeichnete Bescheinigung vorzulegen, in der die Diagnose, Angaben zum Medikament, dessen Dosierung und Verabreichung aufgezeigt werden. In diesem Fall ist eine genaue Absprache mit der Leitung/Gruppenleitung nötig. Des Weiteren gibt es ein extra Formular zur Medikamentenverabreichung.

 

Mitarbeiter

In jedem Jahrgang gibt es feste Bezugspersonen für die Kinder.

Zurzeit sind 8 Mitarbeiter*innen in der OGS beschäftigt.

Das Team setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1 Leitung/ Fachkraft, 39 Wochenstunden
  • 1 Fachkraft/ stellvertretende Leitung, 30 Wochenstunden
  • 2 Fachkräfte, 30 / 24 Wochenstunden
  • 3 pädagogische Ergänzungskräfte, je 22 Wochenstunden
  • 1 Küchenkraft, 18 Wochenstunden

 

Mittagessen

Unser Mittagessen wird, wöchentlich, tiefgekühlt von der Firma Apetito angeliefert und für ihre Kinder in unserer Küche, für jede Essensgruppe, frisch zubereitet. Im Zeitraum von 11:45 bis 14:15 Uhr wird den Kindern, Klassenbezogen, das Mittagessen in unserem Speiseraum serviert. Täglich erhalten die Kinder Nachtisch, wie z.B. Obst, Joghurt, Quark usw.

Donnerstags gibt es für alle Pudding zum Nachtisch (siehe Geburtstage).

Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit, Wasser mit und ohne Kohlensäure oder ungesüßten Tee zu erhalten.

Falls Nahrungsmittelallergien oder Unverträglichkeiten bestehen, geben Sie diese Information bitte schriftlich bekannt.

Sollte Ihr Kind kein Schweinefleisch oder Gelatine zu sich nehmen dürfen, teilen Sie dies bitte mit Hilfe des Infozettels mit.

 

Nachmittagsimbiss

Am Nachmittag wird den Kindern ein Snack, z.B. Obst, Rohkost, Reiswaffel usw. angeboten.

 

Öffnungszeiten

Die Betreuungszeiten der Einrichtung sind:

An Unterrichtstagen (Unterricht findet statt): Montag - Donnerstag von Unterrichtsende bis 16:00 Uhr und Freitag bis 15:00 Uhr.

An Unterrichtsfreien Tagen (Unterricht findet nicht statt): Montag - Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und Freitag bis 15:00 Uhr.

Für berufstätige Eltern bieten wir freitags, nach Erhalt einer Arbeitgeberbescheinigung, eine Notgruppe bis 16:00 Uhr an.

Unsere Kernbetreuungszeit ist täglich bis 15:00 Uhr.

 

Regeln

Die Regeln aus dem Vormittag sind den Kindern bekannt und gelten auch am Nachmittag.

 

Rituale

Rituale bieten den Kindern Orientierung. Die Mitarbeiter üben sie mit den Kindern ein

(z.B. vor dem Essen Hände waschen, nach dem Essen den Tisch reinigen, Aufräumen nach dem Spielen, …)

 

Schließzeiten

Die Einrichtung ist zu folgenden Terminen geschlossen:

  • Die letzten drei Wochen in den Sommerferien, der OGS Betrieb beginnt am 1ten Schultag der Kinder
  • zwischen Weihnachten und Neujahr
  • zu ein bis zwei pädagogischen Arbeitstagen
  • zum Betriebsausflug der Stadt Hürth
  • zu der Personalversammlung der Stadt Hürth
  • ab 11:30 Uhr an Weiberfastnacht

Die genauen Termine werden Ihnen frühzeitig per Schoolfox mitgeteilt.

 

Spielsachen

Das Team bittet darum, den Kindern während der Schulzeit keine Spielsachen mitzugeben. In den Ferien liegt es in Ihrem Ermessen, ob Ihr Kind ein kleines Spielzeug mitbringen darf.

Elektronische Geräte z.B. Handy, Smart Watch, Wii usw. sind in der Einrichtung zu keinem Zeitpunkt gestattet.

Die OGS übernimmt keinerlei Haftung bei Beschädigung oder Verlust dieser Sachen.

 

Sportsachen

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind Sportsachen z.B. für die Kurse / AG in der OGS hat.

Tagesablauf

Der Tagesablauf richtet sich nach dem Stundenplan der Kinder.

Beispiel:       

Schulschluss um 11:30 Uhr

11:45 Uhr - 12:30 Uhr       Mittagessen

12:30 Uhr - 13:15 Uhr       Lernzeit

ab 13:15 Uhr                      Beginn der Freispielzeit und Kursangebote

 

Telefonzeiten

Sie erreichen die Mitarbeiter*innen der Einrichtung in der Zeit von 8:00 Uhr –

11:30 Uhr unter 02233/716778. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass spätere Anrufe unter Umständen nicht entgegengenommen werden können, da die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter dann voll und ganz den Kindern gewidmet ist.

Gerne können Sie Informationen z.B. zu Gehzeiten auch per E-Mail / Schoolfox schicken.

 

Unfall /Versicherung

Alle Kinder der Einrichtung sind unfallversichert.

Unfälle werden den Eltern und ggf. auch einem Notarzt umgehend mitgeteilt.

Sollten Sie mit Ihrem Kind nach einem Unfall bei einem Arzt vorstellig gewesen sein, benötigen wir hierüber Rückmeldung, um den Unfallbericht schreiben zu können. Ihre private Versicherung wird sich dann mit der Unfallversicherung in Verbindung setzen.

 

Verlassen des Schulgebäudes

Es ist den Kindern untersagt, das Schulgelände während der OGS Zeit zu verlassen. Sollte dies dennoch vorkommen, werden Sie als Eltern sofort informiert.

 

Verlorenes / Fundsachen

Wenn Sie eine Jacke, Sportbeutel o.ä. vermissen, dann schauen Sie doch bitte in der Fundkiste im Verwaltungsflur nach. Die Kinder sind für ihre Sachen selber verantwortlich. Bei einer eventuellen Suche unterstützen die Mitarbeiter*innen die Kinder gerne. Beschriftete Sachen werden schneller wiedergefunden.

 

Verpflegungsgeld

Das warme Mittagessen kostet zurzeit 50,00 € im Monat. Bei geringem Einkommen kann ein Zuschuss über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) beantragt werden.